Burgtourismus in der Präfektur Oita

Die Präfektur Oita ist mit über 5.000 Thermalquellen Japans größte Thermalquellenpräfektur. Beppu Onsen, berühmt für seine Höllentouren und das Höllendampfen, verfügt über viele heiße Quellen, darunter Yufuin Onsen, wo Sie die ländliche Landschaft genießen können. Historische Stätten wie die Burg Nakatsu, eine der drei größten Wasserburgen Japans, die Burg Oka, bekannt für Rentaro Takis „Der Mond der Burgruine“, Usa Jingu, das Hauptquartier des Hachiman-Schreins und der Usuki-Steinbuddha, ein nationaler Tempel Schatz, sind ebenfalls sehenswert. Kuju Kogen, ein Hochlandresort, liegt in einer Ecke des Aso-Kuju-Nationalparks, der sich über die Präfektur Kumamoto erstreckt. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt entlang des Yamanami Highway.

  • Funai-Schloss
  • Kitsuki-Schloss
  • Nakatsu-Burg
  • Usuki-Schloss
  • Oka-Schloss
  • Ruinen der Hiji-Burg
  • Kibune-Schloss
  • Ruinen der Aki-Burg

Burgtourismus in der Präfektur Oita

Veröffentlichung von Informationen zum Burgentourismus in der Präfektur Oita

Kolumne der Präfektur Oita

Einführungskolumne von Schlossbegeisterten

Japanischer Schloss-Fotowettbewerb.03